Archiv für den Monat: Mai 2010

Kommunale Allianz Aurach Zenn

Interkommunale Allianz „Von der Aurach bis zur Zenn“
Gestalten Sie die Zukunft Ihrer Region mit!

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Wir möchten Sie ganz herzlich zur Ideen- und Projektwerkstatt am 9. Juni 2010, um 19:00, in die „Brennereistuben“, Bergstraße 21 a, in Wilhelmsdorf einladen.

Die Gemeinden Markt Emskirchen, Markt Markt Erlbach, Markt Obernzenn, Neuhof a.d. Zenn, Hagenbüchach, Trautskirchen und Wilhelmsdorf haben sich auf Anregung des Amtes für Ländliche Entwicklung zu einer interkommunalen Allianz „Von der Aurach bis zur Zenn“ zusammengeschlossen. Als Basis für das gemeinsame Handeln der Allianz wird derzeit ein Integriertes ländliches Entwicklungskonzept (ILEK) durch das Büro SCHIRMER | ARCHITEKTEN & STADTPLANER aus Würzburg und das Büro WGF Landschaft aus Nürnberg erstellt. Das integrierte ländliche Entwicklungskonzept ist die Grundlage für die Förderung von Projekten und Maßnahmen z.B. durch die Dorferneuerung und Flurneuordnung. Nähere Informationen finden sie auf der Internetseite der kommunalen Allianz: www.aurachzenn.de.

Nachdem in der Auftaktveranstaltung im Februar 2010 die Stärken, Schwächen und Ziele gemeinsam mit den Bürgern erarbeitet wurden, knüpft die Projektwerkstatt an diese Ergebnisse an. Aus den Anregungen hat das Büro Schirmer und das Büro WGF Landschaft in Zusammenarbeit mit der Bürgermeisterin und den Bürgermeistern ein gemeindeübergreifendes Entwicklungsleitbild erstellt sowie Ziele für die zukünftige Entwicklung für die Handlungsfelder Wohnen, Gewerbe, Energie, Landwirtschaft, Tourismus sowie Orts- und Landschaftsbild erarbeitet. Diese Ergebnisse werden Ihnen in einem kurzen Impulsreferat vorgestellt.

Im Anschluss daran möchten wir in einem moderierten Workshop gemeinsam mit Ihnen Projektideen und Maßnahmenvorschläge zu den verschiedenen Handlungsfeldern erarbeiten. Ziel ist es, in diesem kooperativen Verfahren frühzeitig die Weichen für die Entwicklung ihrer Region zu stellen.

Wir freuen uns auf Ihre Ideen und Impulse.

Ihr Bürgermeister

David Schneider