Archiv für den Monat: April 2015

Förderbescheid für Schnelles Internet erhalten

Pressemitteilung

23. April 2015

 

Meilenstein für schnelles Internet in Hagenbüchach  20150423_10_hagenbuechach

Staatsminister Söder überreicht Bürgermeister Schneider Förderzusage

Als eine von zehn Gemeinden in Mittelfranken erhielt Hagenbüchach am 23. April eine Förderzusage für den Ausbau des schnellen Internets. Der Freistaat Bayern wird die Maßnahme mit rund 272.000 Euro unterstützen. Einen entsprechenden Bescheid überreichte Staatsminister Dr. Markus Söder bei einer Feierstunde im Nürnberger Heimatministerium an Bürgermeister David Schneider.
„Alle Haushalte in Hagenbüchach sollen über einen schnellen Internetzugang verfügen. Dieses Ziel hat für den Gemeinderat seit Jahren oberste Priorität“, erklärte Schneider. Bereits 2007 konnte mit einem Zuschuss der Gemeinde in Höhe von 10.000 Euro ein Teil des Hauptorts mit DSL versorgt werden. Das Gremium war damit aber nicht zufrieden, denn einige Haushalte in Hagenbüchach, vor allem aber die Bürgerinnen und Bürger in den Ortsteilen konnten kein schnelles Internet nutzen.
Es wurden daher verschiedene technische Möglichkeiten geprüft, die sich jedoch noch als zu störungsanfällig erwiesen. „Während wir vor einigen Jahren noch über Richtfunk gesprochen haben, sind nun Lösungen mit Glasfaserkabel möglich“, so der Bürgermeister. „Dadurch können Bandbreiten von bis zu 50 Mbit/s erreicht werden.“
Seit 2014 profitiert die Gemeinde nun von einem vereinfachten Förderverfahren der Staatsregierung. Zwischenzeitlich hat Hagenbüchach alle Planungsschritte durchlaufen. Ende März hat der Gemeinderat den Auftrag zum Ausbau vergeben. „Uns war das Thema so wichtig, dass wir uns nur zu diesem einen Tagesordnungspunkt zu einer Sondersitzung des Gemeinderats getroffen haben“, betonte Schneider. Das Engagement hat sich gelohnt: der Freistaat übernimmt rund 272.000 Euro der Ausbaukosten, das sind etwa 80 Prozent der erwarteten Gesamtkosten. Schneider: „Dann werden Bräuersdorf, Erlachsmühle, Oberfembach und Trübenbronn, sowie der Nordteil von Hagenbüchach mit dem Baugebiet Hausäcker mit schnellem Internet versorgt sein.