Verfahren 1 – Breitband – Schnelles Internet in Hagenbüchach

 

Hagenbüchach gesamt

1. Bestandsaufnahme im Gemeindegebiet – 13. August 2014
Die Gemeinde Hagenbüchach hat die aktuelle Versorgung mit Breitbanddiensten im Download und Upload anhand öffentlich zugänglicher Quellen erfasst und ein vorläufiges Ausbaugebiet festgelegt, in dem der Bedarf für den Ausbau eines Netzes der nächsten Generation (NGA-Netze) besteht. Die aus dieser Bestandsaufnahme erkennbaren Versorgungslücken werden dann zu einem auszubauenden vorläufigen Erschließungsgebiet zusammengefasst
Das Ergebnis dieser Bestandsaufnahme ist in der unten aufgeführten Karte „Breitbandversorgung.pdf“ dargestellt.

Aktuelle Breitbandversorgung
Breitbandversorgung.pdf
Breitbandversorgung_Tabelle.pdf

2. Markterkundung mit vorläufigem Erschließungsgebiet Bekanntmachung 13. August 2014
Bevor Fördermittel eingesetzt werden können, hat die Gemeinde Hagenbüchach gemäß Nr. 4.3 BbR zu ermitteln, ob private Investoren einen eigenwirtschaftlichen, flächendeckenden Ausbau eines NGA-Netzes im vorläufigen Ausbaugebiet vorsehen. Erst wenn dies nicht der Fall ist, kann die Gemeinde ein Auswahlverfahren zur Bestimmung eines dann geförderten Anbieters durchführen.

Markterkundung_Bekanntmachung.pdf

3. Veröffentlichung Ergebnis Markterkundung – Markterkundung Ergebnis 08.11.2014
Die Gemeinde Hagenbüchach veröffentlicht nachfolgend gemäß der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern das Ergebnis der in diesem Rahmen durchgeführten Markterkundung.
Die entsprechenden Dokumente stehen nachfolgend zum Download zur Verfügung

4. Veröffentlichung Bekanntmachung Auswahlverfahren – Auswahlverfahren Bekanntmachung 08.11.2014
Die Gemeinde Hagenbüchach führt zur Auswahl eines Netzbetreibers der mit einem öffentlichen Zuschuss den Aufbau und Betrieb eines NGA-Netzes realisieren kann, ein offenes, transparentes und diskriminierungsfreies zweistufiges Auswahlverfahren aufgrund förderrechtlicher Vorgaben gemäß Nr. 5 der Breitbandrichtlinie (BbR, in Kraft getreten am 09.07.2014) durch.

Bitte beachten Sie als Bieter für das Auswahlverfahren die interkommunale Zusammenarbeit mit dem Markt Emskirchen.

Anlage_Kommunale_Zusammenarbeit.pdf

Die Teilnahmeanträge sind bitte bis zum 11.12.2014 an:
Gemeinde Hagenbüchach, Schulstraße 11, 91469 Hagenbüchach einzureichen.
Die Unterlagen zum Auswahlverfahren sind nachfolgend zum Download bereitgestellt:

Die Gemeinde Hagenbüchach verlängert die Frist für die Abgabe der Angebote um 4 Wochen bis zum 27.02.2015 – 10 Uhr.

5. Bekanntmachung der vorgesehenen Auswahlentscheidung 31. März 2015

Bekanntmachungvorgesehene_Auswahlentscheidung.pdf

Endgueltiges_Erschliessungsgebiet.pdf

6. Zuwendungsbescheid veröffentlicht 22. Mai 2015

Die Gemeinde Hagenbüchach hat am 23. April 2015 den Förderbescheid von der Regierung von Mittelfranken über die Zuwendung für Investitionsmaßnahmen im Zuge der Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen erhalten.

7. Abschluss Kooperationsvertrag

Die Gemeinde Hagenbüchach hat am 16. Juni 2015 den Kooperationsvertrag mit der Telekom Deutschland GmbH abgeschlossen.

Bestaetigung_Freigabe_Kooperationsvertrag-Gemeinde_Hagenbuechach.pdf
2015-04-28_Stellungnahme_Hagenbuechach_RS.pdf

8. VeröffentlichungFördersteckbrief

Foerdersteckbrief-Hagenbuechach.pdf

9. Start für „das Schnelle Internet“ Juni 2016

Am Dienstag, 14. Juni 2016 konnte der symbolische Start für die Inbetriebnahme des „Schnellen Internets“ im Rathaus Wilhelmsdorf erfolgen.

Mit dabei von links Thomas Braun (Telekom Deutschland GmbH) Zweiter Bürgermeister Peter Müller, Gemeinde Wilhelmsdorf, Landtagsabgeordneter Hans Herold, Bürgermeister David Schneider und Markus Winter (Telekom Deutschland GmbH)

Breitbanz_Buzzertermin_HGB_WHD_Juni_2016